Allgemein

Nimue geht zum Probedruck

… das Logo lieber doch unter die ISBN-Nummer, das Bild abschließend mit dem Text zur Beschreibung der Autorin, die Schrift hinten noch ein bisschen größer, die Schnittkante vergrößern, dass es dann auch wirklich passt. Noch mal einen groben Blick durchs Buch, das bereits schon x-mal gelesen und ausgebessert wurde. Da ist noch ein kleiner Schatten, da hängt noch eine Blume schief, da ist der Turm zu weit rechts. All diese Dinge haben wir in den letzten Tagen ausgebessert, diskutiert, korrigiert, hin und her geschickt.
Gine hat es alles umgesetzt. Deshalb erstmal ein großes Lob an Gine! Wenn ich meine Schwester nicht hätte… Gestern endlich, haben wir das Buch hochgeladen! Was für ein Gefühl! Mein Internet ist seit Tagen, bedingt durch die derzeitige Situation noch viel langsamer, als es sonst sowieso schon ist. Ich habe also gewartet und gewartet und gewartet. Gefühlt hat es ewig gedauert. Doch dann war das Buch endlich erfolgreich hochgeladen. Ein erhebender Moment. Ich rufe meine Schwester an und erzähle ihr, es hat geklappt! Auf der anderen Seite am Telefon Jubel. Meine Schwester wohnt mit ihren zwei Kindern zur Zeit bei meinen Eltern um in der jetzigen Situation nicht allein sein zu müssen. Der Jubel war also laut. Ich habe mich riesig gefreut! Jetzt heißt es Warten. Am Montag werde ich bei tredition.de anrufen und kurz sagen, dass ich das Buch hochgeladen habe und fragen, was dann als nächstes dran kommt. Eigentlich weiß ich es ja schon, aber ich möchte einfach sicher gehen. Nun aber, möchte ich euch doch das Cover zeigen…

Wenn ich heute zurückschaue, wie das Cover entstanden ist, lockt mir das doch ein Lächeln auf die Lippen. Eigentlich wollte ich nur eine Skizze machen um diese der Künstlerin zu geben. Letztendlich habe ich weitergemalt und es dann Gine zur Bearbeitung gegeben und- ich liebe es 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.