Allgemein

Coronaferien, eine Chance?

Corona Ferien. Eigentlich sollte das Buch diese Woche schon in Druck gehen. Ich war und bin mega aufgeregt. Ich sehe es schon direkt vor mir, wie es sich wohl anfühlt, das Buch endlich in den Händen zu halten? Noch sitzen wir am Laptop und designen mein Logo vom TraumBuchVerlag zu Ende, schieben die ISBN-Nummer noch einmal hin und her, machen das noch einen Ton dunkler und dies noch einen Ton heller, die Schriftgröße oder doch noch eine andere Schrift?

Und dann kommt dieser Virus. Alles scheint anders zu laufen. An dieser Stelle schneller, an andere Stelle langsamer und kaum einzuschätzen. Da meine Schwester und ich nun im Finale des Buches ganz eng zusammenarbeiten, gibt es insgesamt sieben Kinder zu betreuen und nebenher das Buch fertig zu machen. Eine echte Herausforderung… Nichtsdestotrotz wir sind dran, trotz Corona Krise. Am Freitag wurden nun die Corona Ferien ausgeschrieben. Gine und ich haben in all dieser Schwingungen, die wir gar nicht leben wollen, eine FacebookGruppe Coronaferien, erstellt und heute Nacht bis um 3 Uhr daran gearbeitet.

Auch hier möchte ich DIR gerne unsere Seite vorstellen, denn darauf wirst DU all die Themen finden, aus denen die nächsten Bücher gewebt sein sollen. Es geht um all die Themen, die man immer braucht, ob wir nun eine Krise haben oder den ganz normalen Wahnsinn des Alltags. Es geht ums meditieren,
zur Ruhe finden,
Entschleunigung,
sich Selbstbewusstsein,
bewusst lernen,
sich wahrnehmen,
andere wahrnehmen,
ehrlich sein,
Wahrheit leben,
sich spirituell entwickeln,
ein miteinander leben,
achtsam sein,
den anderen bewusst wahrnehmen,
ganz hier sein,
wissen was auf einen zukommt,…

Die Liste ist unendlich. Wir haben mit einer Meditation gestartet, welche ich DIR hier in diesem Post nicht in vorenthalten möchte.

spotify

music apple

https://music.apple.com/de/album/morgentau-guten-morgen-meditation-i-teil-1/1459706235?i=1459706371

youtube


Wer weiß, welche Chance das für mich bedeutet? Wer weiß, welche Chance das für neue Bücher und neue Themen bedeutet? Jetzt kommt es darauf an, wie teile ich mir meine Zeit ein. Das wird jedem von euch so gehen und deshalb ist meine Aufforderung in diesem Bericht, nutzt die Chance! Nehmt euch die Zeit und macht was draus. Wie jede Krankheit auch, sehe ich dies als Chance für jeden einzelnen von uns, seine Talente zu entdecken, seine Aufgabe zu finden, sich zu finden und vielleicht sich selbst zu verwirklichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.